Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Wahlen | Artikel

Wahlen

Landtagswahl 2011 - So hat Großerlach gewählt

Knapp eine halbe Stunde nach Schließung der Wahllokale stand in Großerlach bereits das Ergebnis der Landtagswahl fest. Hauptamtsleiter Steffen Barth konnte um 18:33 Uhr, als Erster im Rems-Murr-Kreis, das Ergebnis per Schnellmeldung durchgeben.

Das Gemeindergebnis im Detail 

Die Wahlbeteilung stieg gegenüber 2006 um fast 12% auf 61,1%, insgesamt gingen 250 Leute mehr zur Wahl, als noch vor 5 Jahren.
Die CDU konnte Ihr Ergebnis in absoluten Stimmen gerechnet leicht verbessern (von 420 auf 426), durch die höhere Wahlbeteiligung lag der Anteil aber bei nur noch 36,1%, gegenüber 45,2% in 2006.
Die SPD konnte anteilsmäßig das Ergebnis in etwa halten, insgesamt wählten 47 Leute mehr als 2006 die SPD
Die GRÜNEN konnten den Stimmenanteil mehr als verdoppeln von 9,7 auf 21,2. In absoluten Stimmen gerechnet verdreieinhalbfachte sich die Anzahl von 76 auf 249 Wähler.
Die FDP verlor 25 Wähler (jetzt 65 Wähler), der Anteil sank von 8,2 auf 5,5 %
Bei den übrigen nicht im neuen Landtag vertretenen Parteien (Sonstige) stieg der Anteil von 15,6 auf knapp 16,4%, bei einem Anstieg der Wähler um knapp 50. Die erstmals im Wahlkreis angetretene Partei DIE LINKE konnte dabei 72 Stimmen verbuchen.

Wahlergebnis in der Gemeinde im Vergleich 

Partei

Gemeinde

Wahlkreis 17

Regierungsbezirk

Land

CDU

36,1%

40,8%

38,5%

39,0%

SPD

20,9%

23,8%

23,4%

23,1%

GRÜNE

21,1%

20,0%

24,0%

24,2%

FDP

5,5%

5,4%

5,6%

5,3%

Sonstige

16,4%

10,0%

8,5%

8,4%

Die Ergebnisse über Großerlach hinaus erhalten Sie hier

Im Wahlkreis 17 (Backnang) konnte Winfried Klenk (CDU) wieder das Direktmandat erreichen, der SPD-Kandidat Gernot Gruber wird ebenfalls einen Sitz im neuen Landtag erhalten. Die Gemeinde Großerlach gratuliert den beiden künftigen Mitgliedern des Landtags.

Die Gemeinde Großerlach bedankt sich ganz herzlich bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die hervorragende und zügige Mitwirkung. Dieses Mal setzte man verstärkt junge Frauen und Männer ein.  Diese erfüllten ihre Aufgabe, unter Anleitung von routinierten Wahlhelfern, vorzüglich.

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos