Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Freizeit & Kultur | Vereine Aktuell | Artikel

Vereine Aktuell

Besenabend: Kein Stuhl mehr frei!

Artikel vom 14.11.2016 von Förderverein Sport und Kultur Großerlach e.V.

Kein Platz war mehr frei beim „Herbstbesen“ des Förderverein Sport und Kultur Großerlach e.V. am vergangenen Samstag. Wie gewohnt, standen Schlachtplatte, Salzfleisch und Bratwürste mit köstlichem Sauerkraut von „Küchenchef“ Thomas Kern und seinem Team auf dem der Speisekarte. Das dazu gereichte Bauernbrot wurde dankenswerter Weise wieder von der Liemersbacher Bäckerei Bauer gespendet. In geselliger Runde ließen sich die Gäste die reichhaltigen Portionen schmecken. Küchen- und Serviceteam hatten bei über 60 Gästen alle Hände voll zu tun.
Nachdem der Hunger gestillt war, wurde wieder ein überarbeiteter Heimatfilm von Erhard Erkert gezeigt. Der Film mit dem Titel „Unsere Heimat 1981“ zeigte unter anderem Aufnahmen des 70-jährigen Jubiläums des Männergesangvereins „Frohsinn“ Alt- Neufürstenhütte e.V., sowie vom Bau des Funkturms auf dem Hohe Brach.
Bürgermeister Jäger konnte vor Filmbeginn noch darüber informieren, dass es eine zweite Ausgabe des „Großerlacher Schelm“, ein Apfelbrand von Äpfeln aus dem Gemeindegebiet, geben wird. Die Äpfel seien inzwischen eingemaischt. Da das Destillat erneut zunächst im Holzfass reifen darf, wird der Verkauf voraussichtlich im Spätjahr 2017 beginnen. Es wurden am Abend bereits erste Vorbestellungen für das gute Tröpfchen aufgegeben.
Als „süßen“ Abschluss gab es für die Gäste wieder Hefekranz und „Gsälz“ von Heidrun Winkler und einen Kuchen von Ruth Wieland.

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum "Kontaktformular"

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Sponsorenlogos