Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Rathaus Aktuell | Artikel

Rathaus Aktuell

Blühender Naturpark - Auf dem Weg zu mehr Artenreichtum

Der weltweite Rückgang von Insekten macht auch vor unserer Region nicht halt. Für alle bestäubenden Insekten ist ein ausreichendes Angebot von Blüten und Pollen vom Frühjahr bis in den Herbst hinein lebensnotwendig. Wenn Wildblumenwiesen, blühende Sträucher, Ackerwildkräuter und blühende Gartenstauden jedoch immer weniger werden, leiden Insekten schlichtweg Hungersnöte.
Aus diesem Grund hat der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald zusammen mit dem Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die Kampagne "Blühender Naturpark" gestartet. In den nächsten Jahren sollen in den Naturparkgemeinden öffentliche Grünflächen nach und nach blütenreich und naturnah gestaltet werden. Mit dem Einsatz von mehrjährigem, gebietsheimischem Saatgut soll wieder das normal werden, was früher selbstverständlich war: Vielfalt im Siedlungsraum.
Die Gemeinde Großerlach beteiligt sich als eine von insgesamt 15 Gemeinden im Naturpark an der Aktion. In den letzten Wochen wurden verschiedene Flächen im Gemeindegebiet soweit vorbereitet, dass die Aussaat für das kommende Frühjahr erfolgen kann. Es handelt sich hierbei um Flächen im Bereich der Grundschule, am Wassertretbecken beim Silberstollen, an der Bushaltestelle Hohenbrach, sowie am Geh- und Radweg zwischen Limesturm und Grab. Bei den letztgenannten Flächen kooperiert die Gemeinde mit dem Landkreis Rems-Murr-Kreis als zuständigem Straßenbaulastträger. Um die Nachhaltigkeit der Aktion zu gewährleisten, werden sowohl die Mitarbeiter des Bauhofes, als auch beauftragter Landschaftspflegeunternehmen, in der Anlage und Pflege von naturnahen Grünflächen geschult.

Auch Imkervereine, Gartenbauvereine, Naturschutzorganisationen, Landwirte oder Privatpersonen sind herzlich eingeladen, sich am blühenden Naturpark zu beteiligen! Wenn Sie mitmachen wollen, melden Sie sich einfach auf der Geschäftsstelle im Naturparkzentrum Murrhardt unter: 07192/213886.

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos