Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Rathaus Aktuell | Artikel

Rathaus Aktuell

Bauarbeiten zwischen Böhringsweiler und Hohenegarten

Bauarbeiten zwischen Böhringsweiler und Hohenegarten
Der Landkreis Schwäbisch Hall saniert die Kreisstraße 2584 zwischen der Kreisgrenze des Rems-Murr-Kreises und dem Ortseingang Hohenegarten im Landkreis Schwäbisch Hall.
Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, den 25. Juli und werden von der Firma Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH aus Fremdingen durchgeführt. Das Landratsamt geht davon aus, dass die Straße ab 27.09.2018 wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben werden kann.
Der Kreisstraßenabschnitt ist während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.
Für die Dauer der Sommerferien (26.07. – 09.09.2018) können die Haltestellen Abzw. Mittelfischbach, Oberfischbach, Kleinerlach, Neufürstenhütte, Altfürstenhütte und Böhringsweiler vom Linienbus nicht angefahren werden. 
 
Einrichtung eines Ersatzverkehrs für Neufürstenhütte
 
Aufgrund der Kurzfristigkeit der Information an die Gemeinde über die Durchführung der Maßnahme war es den Busbetreibern RBS und Eisemann nicht mehr möglich einen durchgängigen Ersatzverkehr für die Dauer der Sommerferien einzurichten.
Der Gemeindeverwaltung war es nun kurzfristig möglich, in geringem Umfang einen Zubringerdienst von der Bushaltestelle Neufürstenhütte zum Linienbus an der Haltestelle Abzw. Neufürstenhütte in Großerlach (bzw. in die Gegenrichtung) einzurichten.
Der Zubringerdienst ist eingerichtet von Montag bis Freitag im Zeitraum 30.07. bis 07.09.2018.
 
Im Einzelnen handelt es sich um folgende Fahrten:
Richtung Sulzbach:
ab       05:30 Uhr      06:55 Uhr      (Neufürstenhütte)
an       05:40 Uhr      07:05 Uhr      (Abzw. Neufürstenhütte) => Umstieg in Bus
an       05:50 Uhr      07:20 Uhr      (Bahnhof Sulzbach)
 
Richtung Mainhardt:
ab       18:10 Uhr        19:10 Uhr      (Bahnhof Sulzbach)
an       18:18 Uhr        19:18 Uhr      (Abzw. Neufürstenhütte) => Umstieg in Taxi
an       18:30 Uhr        19:30 Uhr      (Neufürstenhütte)
 
Der Zubringerdienst erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung am Vortag unter 0170/5451938 (Firma Haselwander).

ERGÄNZUNG   
Nach nochmaligen Gesprächen mit der DB Regiobus konnte erreicht werden, dass zumindest bei einer Fahrt von Mainhardt über Großerlach nach Sulzbach die Haltestellen im Bereich Neufürstenhütte bei Bedarf
bedient werden können.
Es handelt sich hierbei um die Fahrt (MO – FR) ab Mainhardt 13:08 Uhr, Altfürstenhütte 13:15 Uhr, Neufürstenhütte 13:16 Uhr, Kleinerlach 13:18 Uhr, Oberfischbach 13:20 Uhr, Abzw. Mittelfischbach 13:22 Uhr.
Die Fahrten erfolgen mit einem „Achtsitzer“, d.h. größere Gruppen können nicht mitfahren.
Der Linienverlauf über Alt-/Neufürstenhütte erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung bis 12:00 Uhr bei der Firma Omnibus Zügel (07945/910111).
 

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos