Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Rathaus Aktuell | Artikel

Rathaus Aktuell

So Nicht! Müllentsorgung auf den Friedhöfen

Leider müssen wir in letzter Zeit wieder verstärkt feststellen, dass bei der Grabpflege anfallender Müll nicht ordnungsgemäß entsorgt wird. Dabei sollte auch auf den Friedhöfen saubere und verantwortungsbewusste Mülltrennung eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein – nicht zuletzt auch im Interesse der Friedhofsgebühren.

aktuelles Bild vom Friedhof Neufrstenhtte
aktuelles Bild vom Friedhof Neufrstenhtte

Die Abfallbehältnisse dürfen ausschließlich für auf dem Friedhof anfallenden Müll genutzt werden. Weder Bio- noch Restmüll oder Bauabfälle dürfen in den Abfallbehältnissen auf den Friedhöfen entsorgt werden. Wer dies tut, macht sich der illegalen Müllentsorgung schuldig und riskiert empfindliche Bußgelder.
Keineswegs besser aber ist es, wenn auf den Friedhöfen bei der Grabpflege anfallende Abfälle nicht sachgerecht entsorgt werden. Aus gegebenem Anlass möchten wir dringendst darum bitten, Grabschmuck, Plastikverpackungen und anderen Müll, nicht einfach in die Grüngutgrube der Friedhöfe einzuwerfen.
 
Auf unseren Friedhöfen in Großerlach, Grab, Neufürstenhütte und Liemersbach stehen für die verschiedenen Abfallarten verschiedene Behälter bereit, die entsprechend beschriftet sind.
Die großen Container / bze. Gruben dienen ausschließlich der Entsorgung von kompostierbaren, organischen Abfällen wie z. B. Laub,        Pflanzen oder Erde. Pflanzliche Teile von Gestecken und Kränzen dürfen nur in die Organstoffgrube entsorgt werden, wenn sie von jeglichem „Restmüll“ wie Draht und Kunststoff, Bänder, usw. befreit wurden! Alles andere, von Plastikverpackungen, Pflanztöpfen, Drahtgeflechten bis Styropor usw hat in den Gruben / Containern nichts verloren! Für derartige Abfälle stehen gesonderte Müllbehälter zur Verfügung, wobei es im Sinne aller Friedhofbenutzer gerne gesehen wird, wenn man seinen eigenen Müll einfach wieder einpackt und selbst ordnungsgemäß entsorgt – anstatt auf Kosten der Allgemeinheit. Noch besser ist es natürlich, schon beim Einkauf auf die mögliche Vermeidung von Müll zu achten.
 
Müllentsorgung kostet Geld! Ist der Müll nicht ordnungsgemäß getrennt, erhöhen sich die Kosten dramatisch, vor allem bei der Entsorgung der organischen Abfälle. Dann muss der Inhalt des großen Containers nämlich manuell vorsortiert werden, was die Entsorgungskosten pro Kubikmeter teilweise verzehnfacht(!). Bedenken Sie bitte, dass diese Kosten auch in die Gebührenkalkulation unserer Friedhöfe einfließen.

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos