Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Rathaus Aktuell | Artikel

Rathaus Aktuell

Zigarettenkippen auf Kinderspielplätzen

Ob auf Gehwegen, an Bushaltestellen und wo auch immer, sind achtlos weggeworfene Zigarettenstummel ein unschönes Ärgernis. Völlig unverständlich ist aber, wenn dann sogar auf Kinderspielplätzen regelrechte „Kippennester“ aufgefunden werden, wie in den vergangenen Wochen wiederholt auf dem Spielplatz „Grafen“ in Großerlach festgestellt werden musste. Anwohner haben diese dankenswerter Weise in Eigeninitiative eingesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. Zigarettenkippen sind nicht nur ein ästhetisches Problem und eine Belastung für die Umwelt, sondern gerade für Kleinkinder auch gesundheitsgefährdend – von der schlechten Vorbildfunktion einmal ganz abgesehen.
Anders als beispielsweise in Bayern gibt es hierzulande kein gesetzliches Rauchverbot auf Spielplätzen. Andererseits sollte das auch nicht nötig sein, sondern jede/r Raucher*in von sich aus das nötige Verständnis aufbringen, gerade und vor allem auf Kinderspielplätzen das Rauchen zu unterlassen. Im Übrigen ist das achtlose Wegwerfen von Zigarettenkippen ein bußgeldbewährtes Vergehen.
Wir appellieren daher an alle Raucher: Rauchen Sie nicht auf Kinderspielplätzen! Und werfen Sie keine Kippen achtlos auf den Boden! Ein kleiner nützlicher Tipp: Mittlerweile gibt es sehr schöne und gut verschließbare Taschen-Aschenbecher. So landet die Kippe später einfach und sauber im Hausmüll, wo sie hingehört.

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos