Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Rathaus Aktuell | Artikel

Rathaus Aktuell

Gegen den Herztod - DefiNetz soll weiter ausgebaut werden

In Kooperation mit dem Sulzbacher Ortsverband des DRK und dem Kardioverein „Gemeinsam gegen den Herzinfarkt e.V.“ im Rems-Murr-Kreis konnte die Gemeinde Großerlach in den vergangenen Jahren erste Defibrillatoren in den Teilorten Großerlach, Grab und Neufürstenhütte installieren. Alle Standorte sind im Defi-Netz geführt. Das ist eine Internetplattform, auf welcher AED-Standorte eingetragen sind, die von ehrenamtlichen Kräften des DRK verifiziert und regelmäßig überprüft werden, erläutert Michael Budig vom Sulzbacher Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes. Im Ernstfall wird von der Leitstelle der nächstgelegene Defi-Standort an mögliche Ersthelfer weitergegeben.
Nun soll das örtliche Defi-Netz um einen weiteren Standort in Altfürstenhütte erweitert werden. Zur Deckung der Kosten von rund 1.800 € wurde Dank einer seitens der Dorfgemeinschaft Altfürstenhütte zugesagten Spende in Höhe von 1.000 € bereits der entscheidende Grundstein gelegt. Wir sind zuversichtlich, dass auch die noch offene Lücke zeitnah geschlossen werden kann. Hierfür, aber auch für die künftige Unterhaltung des Netzes und die Ausstattung der Ersthelfer des DRK, werden auch weiterhin gerne Spenden entgegengenommen.

Spenden zugunsten dieser wichtigen Angelegenheit können an die Gemeinde Großerlach unter dem Stichwort „Defi-Aktion“ zweckgebunden auf eines der folgenden Konten überwiesen werden:
Kreissparkasse Waiblingen, IBAN: DE79 6025 0010 0000 7001 42
Volksbank Backnang, IBAN: DE67 6029 1120 0742 0540 04
Auf Wunsch ist die Erteilung einer Spendenbescheinigung möglich. Wir bitten in diesem Fall um entsprechende Mitteilung.

Information:
Der Verein „Gemeinsam gegen den Herzinfarkt e.V.“ setzt sich für eine Verbesserung der Versorgung der Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Rems-Murr-Kreis ein. Insbesondere fördert er die Aufklärung der Bevölkerung über den akuten Herzinfarkt und die Wiederbelebung beim Herzkreislaufstillstand mittels Fortbildungs- und Aufklärungsveranstaltungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.kardioverein.de

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos