Volltextsuche

Gemeinde Großerlach - Mit staatlich anerkanntem Erholungsort Grab

Inhalt

Sie befinden sich hier:
Rathaus & Verwaltung | Kommunalpolitik | Archiv | Artikel

Archiv

Sanierung des Friedhofs und der Aussegnungshalle in Großerlach

Artikel vom 26.10.2016

Die Sanierungsarbeiten an der Großerlacher Aussegnungshalle haben begonnen. Zunächst wurden die sanitären Anlagen von der Firma Bay Sanitär aus Grab demontiert, damit die Mitarbeiter der KS-Bau GmbH mit den Arbeiten am Gebäude beginnen konnten.
Während der Bauphase ist die Aussegnungshalle aus Sicherheitsgründen nur eingeschränkt nutzbar. Die Aufbahrung von Leichnamen muss daher bis auf weiteres in den anderen Aussegnungshallen der Gemeinde erfolgen. Je nach Bauphase und Zeitpunkt, können Trauerfeiern nicht in der Aussegnungshalle abgehalten werden, sondern müssen in der Großerlacher Kirche oder in den Aussegnungshallen Neufürstenhütte, Liemersbach oder Grab stattfinden. Bestattungen sind auch während der Baumaßnahme auf dem Großerlacher Friedhof möglich.

 

Optionen

Darstellung verkleinernDarstellung auf Browserstandard zurücksetzenDarstellung vergrößern

Weitere Informationen zu diesem Thema

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Großerlach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Großerlach wenden.

Kontakt Rathaus

Gemeinde Großerlach
Stuttgarter Straße 18
71577 Großerlach
Fon: 07903/9154-0
Fax: 07903/9154-33
rathaus@grosserlach.de

Sponsorenlogos